h

...man gönnt sich ja sonst nichts!

Imkerei Wilfried Hauser,  Brunnenstr. 3,  78588 Denkingen

www.honigtreff.de

Home Nach oben Honigladen Bienenwelt Kleine Honigkunde Blütenpollen Bilder Stammtisch Die Biene Dichtung Gästebuch Impressum

 

 

disclaimer

 

grundsätzliches

 

bulletKochen Sie Honig niemals auf, denn damit zerstören Sie wichtige Bestandteile des Honigs. Erhitzen Sie Honig immer nur im Wasserbad, wenn er einmal zu hart sein sollte, oder besser: stellen Sie den Honig an die Heizung oder bewahren Sie ihn bei Zimmertemperatur auf, damit er geschmeidig bleibt.

 

bulletVersuchen Sie Honig immer an die fertige Speise zu geben, damit er möglichst nicht mitgekocht wird.

 

bulletBesonders Leberkranke vertragen Honig sehr gut. In der heutigen Zeit bei Überarbeitung, Nervosität und Stress haben Honiglösungen eine wohltuende Wirkung.

 

bulletHonig schmeckt besonders gut kombiniert zu den Gewürzen: Nuss, Vanille, Zimt, Nelke, Mandel und Zitrone. Bei den Früchten schmecken säuerliche Früchte wie Äpfel, Beerenfrüchte und Pfirische sehr gut mit Honig. Grüne Stachelbeeren als Kompott sind eine Delikatesse mit Honig gesüßt.

 

bulletÜberziehen Sie feine Crepes, Aufläufe, Breie nach dem Garen mit einem Honigschmelz. Dann können Sie auch auf den Zucker in den Speisen verzichten. 

 

bulletEchter deutscher Honig in Verbindung mit Quark oder Joghurt ist ein idealer Energiespender, der rasch erfrischt und neue Arbeitskraft schenkt - nicht nur bei Erwachsenen am Arbeitsplatz sondern auch bei Kindern in der Schule.